Lieblingsläden – die Butiglerei in Klingenberg

Achtung! Schamlose Schleichwerbung in diesem Blogbeitrag! 

Gelegentlich werde ich auf der Flotten Feder auch mal über Orte und Läden berichten, die ich sehr liebe, und wo ich Stammgast beziehungsweise Stammkunde bin. 

Die Werbung ist allerdings nicht beauftragt, also not sponsored, obwohl ich mir das bei der Butiglerei natürlich sehr wünschen würde. Ich hoffe, die Botschaft kam an 😉

Eröffnet wurde die Butiglerei, die mitten in der Altstadt von Klingenberg am Main liegt (Klingenberg = auch große Liebe) im Jahr 2015. Ich habe das Geschäft allerdings erst etwas später für mich entdeckt, bin seitdem aber Stammkunde und sowohl mit Andreas Küpper (Starverkäufer) als auch mit Björn Becker (dem Inhaber) verbindet mich mittlerweile eine sehr herzliche Freundschaft. Weil beste Männer 😉

Warum ich so gerne dort einkaufe? Zum einen bekommt man dort superexklusive Produkte rund um Thema Home und Lifestyle. Sei es Meissener Porzellan, Versace-Rosenthal Home oder Durance. Übrigens durchaus auch im bezahlbaren Bereich. Exklusiv bedeutet dort nämlich nicht unbedingt schweineteuer. 

Andreas Küpper mit Lampe „Franz-Josef“

Aber natürlich gibt es auch jede Menge andere wunderschöne Sachen; übrigens auch für den Gaumen. Mein Fall sind dann allerdings die doch etwas ausgefalleneren Deko Objekte, wie die tolle Lampe auf dem Bild. Ich überlege schon die ganze Zeit, wo der Franz-Josef bei mir daheim ein Plätzchen finden könnte. Das absolute Highlight in der Butiglerei ist aber das riesengroße Lampe-Berger-Sortiment – liebevoll und ansprechend dekoriert. Seitdem ich Kundin in der Butiglerei bin, gibt es für mich keine andere Raumbeduftung mehr. 

Überhaupt ist der ganze Laden, zumindest für mich, immer ein Fest fürs Auge. Ich bin jedesmal begeistert (und auch ein wenig neidisch) wenn ich dort bin, und sehe, wie toll die Jungs immer wieder ihre Butiglerei dekorieren. Vielleicht kann ich ja Andreas dazu überreden, mir mit meiner Wohnung zu helfen, wenn ich mit meiner Entrümpelungs-Aufräum-Marie-Kondo Aktion durch bin. 

Osterdeko läuft

Letzten Samstag fand übrigens dort ein kleiner Event statt, zu dem ich natürlich eingeladen wurde. Alles drehte sich rund um das Mode StartUp Befeni Maßhemden & Blusen – design es selber 

Das Prinzip ist relativ einfach – man sucht sich quasi im Baukastensystem seine Bluse oder sein Hemd. Vom Stoff über den Kragen bis hin zu den Knöpfen. 


Anschließend wird man vom Stilberater komplett vermessen und die Daten werden auf einer Karte eingetragen. Die Blusen oder Hemden werden komplett nach Maß gefertigt, und das wirklich zu einem unschlagbaren Preis. Ich verlinke hier mal die Unternehmensseite. Genäht werden die Blusen und Hemden in Thailand – zu absolut fairen Konditionen. Gastgeber in der Butiglerei war übrigens Jan Zimmermann, Selbständiger Befeni Vertriebspartner. Hier geht es zu seiner Befeni-Seite.  Ich werde mir in naher Zukunft bestimmt auch die eine oder andere Befeni Bluse gönnen. Denn es ist schon was besonderes, ein maßgefertigtes Teil zu besitzen – und das auch noch zu dem Hammer Preis. Die Hemden oder Blusen könnt ihr übrigens auch bei Andreas in der Butiglerei bestellen (vorher bitte Termin ausmachen) oder eben bei Jan. 

Zum Abschluss die schönsten Frösche 😉


Schreibe einen Kommentar